No Pants Subway Ride 2012

Seit 2002 werden jedes Jahr im Januar an einem bestimmten Tag die Hosen in den New Yorker U-Bahnen herunter gelassen. 2012 ist dieser Tag der heutige 8. Januar. Bitte was? Richtig gehört, die Aktion No Pants Subway Ride ruft ihre Teilnehmer dazu auf, die Züge der New Yorker Metro in normaler Alltagskleidung – aber eben ohne Hosen zu benutzen.

Kuriose Feiertage: No Pants Subway Ride 2012 - (c) 2010 tightie bluies (http://flickr.com/people/41138825@N00)

Ins Leben gerufen wurde dieser kuriose Aktionstag von der amerikanischen Performance-Gruppe Improv Everywhere (IE), die seit ihrer Gründung im August 2001 durch den Schauspiellehrer Charlie Todd ungefähr 100 Aktionen (Missions) nach dem Motto „We cause Scenes“ in der Öffentlichkeit durchgeführt hat. Hierunter fallen einstudierte Theaterszenen, Flashmobs und eben auch Aktionen wie der No Pants Subway Ride, die alle auf der Website und dem zugehörigen Youtube-Kanal dokumentiert bzw. veröffentlicht werden. Die Macher fassen die Grundidee der Aktion wie folgt zusammen:

“The mission started as a small prank with seven guys and has grown into an international celebration of silliness, with dozens of cities around the world participating each year. The idea behind No Pants is simple: Random passengers board a subway car at separate stops in the middle of winter without pants. The participants do not behave as if they know each other, and they all wear winter coats, hats, scarves, and gloves. The only unusual thing is their lack of pants.”
Quelle: Website Improv Everywhere

Startete man 2002 lediglich mit 7 Leuten, die in der New Yorker U-Bahn ihre Hosen herunter ließen, nahmen bei 10. Auflage im Jahr 2011 ca. 3.500 Menschen in New York und weitere Tausende in weltweit 48 Städten teil. Das konkrete Datum für den jeweiligen No Pants Subway Ride wechselt von Jahr zu Jahr und wird immer Mitte Dezember bekannt gegeben. In Deutschland findet die Aktion dieses Jahr in Hamburg und München statt.

Weitere Infos im Netz:

 

(c) Foto 2010 tightie bluies (http://flickr.com/people/41138825@N00)

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Internationaler Tag der seltsamen Musik – der International Strange Music Day Am 24. August klingt es im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt eher unkonventionell. Zumindest wenn es nach dem US-Amerikaner Patrick Grant geht, der dieses Datum 1998 zum Internation...
Tag der Dichter – der amerikanische National Poets Day Der 21. August steht im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt ganz im Zeichen der Dichtung. Zumindest wenn es nach unseren US-amerikanischen Nachbarn geht, die dieses Datum als den soge...
Welt-Foto-Tag – der internationale World Photo Day Der 19. August steht im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt ganz im Zeichen des Fotos. Zumindest wenn es nach dem Australier Korske Ara geht, der dieses Datum 2010 zum World Photo Day...
Stars Wars Tag oder: Star Wars Day – May the 4th be with you Über das Phänomen Star Wars noch viele Worte zu verlieren ist ungefähr so, wie - in Anlehnung an die alten Griechen und den ollen Hegel -, Ewoks nach Endor zu tragen. ;). Insofern verwundert es auch n...
Art’s Birthday – Geburtstag der Kunst – Robert Filliou und der Anniversaire de l’art Der 17. Januar steht im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage für nicht weniger als den Geburtstag der Kunst (engl. Art’s Birthday, französ. Anniversaire de l’art). Zumindest wenn es nach dem französi...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.