Run it up the Flagpole – Day

Immer am 2. Januar – also einen Tag nach Neujahr – wird in den USA ein kurioser Feiertag begangen, bei dem das Ausprobieren neuer Ideen im Mittelpunkt steht: Der sogenannte „Run it up the Flagpole and See if Anyone Salutes Day“. Um was geht es?

 

Die Redewendung “Let’s run it up the flagpole and see if anyone salutes it” war vor allem in den späten 1950er/frühen 1960er Jahren in den USA populär und meint im Prinzip, dass man eine Idee ausprobieren soll, um zu sehen, ob sie die gewünschte oder überhaupt eine Reaktion hervorruft. Seinen Ursprung hat dieses Idiom vermutlich im Umfeld der Werbeagenturen auf der New Yorker Madison Avenue, gilt heute aber als Klischee bzw. wird in diesem Sinne auch nur noch in den Bereichen Comedy, Satire und Parodie verwendet. Gängiger und wertfreier ist inzwischen die Formulierung: “To send up a trial balloon.”

Und obwohl es keine gesicherten Quellen über den Ursprung dieses kuriosen Feiertags gibt, scheint die Verbindung von inhaltlicher Aussage und Datum äußerst passend: Denn welchen besseren Zeitpunkt als den zweiten Tag des neuen Jahres gibt es, neue Ideen auch in die Tat umzusetzen. 🙂

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Tag der Ehrlichkeit – der amerikanische National Honesty Day Am heutigen 30. April geht es auf den kuriosen Feiertagen um nichts als die Wahrheit. Zumindest wenn es nach dem Rahmenkalender unserer US-amerikanischen Nachbarn geht, die dieses Datum als Tag der Eh...
Internationaler Frauentag – Weltfrauentag Ich habe in den letzten Wochen und Monaten einige Mails mit der Frage erhalten, warum auf den kuriosen Feiertagen bisher noch nichts zum Internationalen Frauentag bzw. Weltfrauentag am heutigen 8. Mär...
Groundhog Day – Der Tag des Murmeltiers Der 2. Februar steht im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage für eine reichlich schräge Tradition, die von unseren nordamerikanischen Nachbarn in den USA und Kanada seit Ewigkeiten gepflegt wird. Zwa...
Tag des Puzzles – der amerikanische National Puzzle Day Der 29. Januar steht im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage und unserer transatlantischen Nachbarn ganz im Zeichen eines äußerst populären mechanischen Geduld- bzw. Legespiels. Konkret wird dieses D...
Ich-lasse-mir-das-nicht-mehr-bieten-Tag – der amerikanische I’m Not Going To Take It Anymore Day Nachdem am gestrigen 6. Januar eher zarte Seiten mit dem Tag des Kuschelns (engl. Cuddle Up Day) angesprochen wurden, steht der heutige 7. Januar im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage für zwei Ding...

Autor: Sven Giese

Angesichts des Chaos in der Welt, gegen den Optimismus, der zerplatzt ist, bleibt nur die Aufgabe, den Garten zu bestellen. Dies ist ein solcher Garten. :-) Andere Gartenarbeiten von mir gibt es auch auf: Facebook, Google+ und Twitter.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.