Nigel Tufnel Day

Es gibt Erkenntnisse, die so bahnbrechend für die Menschheitsgeschichte sind, dass man sie nicht genug würdigen kann. Und dies ist eine davon: Was ist besser als 10? Natürlich 11! Verdanken tun wir diese Erkenntnis Nigel Tufnel, Leadgitarrist der Band Spinal Tap, die in der fiktiven Dokumentation This is Spinal Tap (1984) unnachahmlich den Mythos des Rock’n’Roll-Lifestyles persiflierte.

The numbers all go to eleven

Was hat das nun mit der Zahl 11 zu tun? In der für den heutigen kuriosen Feiertag entscheidenden Szene präsentiert Tufnel dem (ebenfalls fiktiven) Macher des Films, Marty DiBergi (gespielt vom echten Regisseur Rob Reiner), einen Gitarren-Verstärker, dessen Lautstärke-Skala bis 11 geht.

Tufnels Begründung ist dabei so simpel wie großartig: Da die meisten Amps nur eine Skala von 1-10 aufweisen, MUSS 11 anders, besser und vor allem lauter sein.

Well, it’s one louder, isn’t it? It’s not ten.
(Nigel Tufnel in: This is Spinal Tap)

Die Referenzen auf den Film ziehen sich inzwischen wie ein roter Faden durch die Popkultur: So gibt beispielsweise die International Movie Data Base (IMDB.com) dem Film 8 von 11 – also nicht die üblichen 10 Punkte und auch die Macher des Videospiels Guitar Hero erweisen Nigel Tufnel eine Referenz, indem während des Ladevorgangs der Satz „Eleven IS louder than ten!“ auftaucht. Eine ausführliche Liste weiterer Referenzen findet sich unter:

http://de.wikipedia.org/wiki/Sp%C4%B1n%CC%88al_Tap#Resonanz

Weitere Informationen zum Nigel Tufnel Day

Und somit versteht es sich fast von selbst, dass Fans zu Ehren dieses großartigen Vordenkers und Musikers den 11. November 2011 (11.11.11) im Internet zum weltweiten Nigel Tufnel Day ausgerufen haben. Begründung: (…) in Recognition of Its Maximum Elevenness. ;-)

Kommentare sind geschlossen.